Startseite Hunsrück-Museum SimmernStadt Simmern/HunsrückKreissparkasse Rhein-Hunsrück

Eröffnung der Traumschleife "Via Molarum"

SIMMERN/HSR. - 3. Mai 2015

Dieser neue 15 km lange Rundweg von Horbruch über Hirschfeld, Wahlenau, Laufersweiler und Krummenau in einer abwechslungsreichen Landschaft ist vorwiegend den - teilweise noch vorhandenen - Mühlen gewidmet. In Hirschfeld führt der Weg am Friedhof mit dem Kriegerdenkmal Friedrich Karl Ströhers vorbei. Mit Hilfe des Freundeskreises weist eine Tafel (von Böhmer-Druck-Service hergestellt) auf die Geschichte dieses Denkmals und den Künstler Friedrich Karl Ströher hin. Der gut besuchte Eröffnungstag begann mit einer öffentlichen Veranstaltung in Horbruch und der anschließenden "Erwanderung" der Traumschleife.



Vom Freundeskreis nahmen Alfred Schrod und Dieter Merten teil. In Hirschfeld erläuterte und erklärte der Ortsbürgermeister Alfred Elz in einer eindrucksvollen Rede den Wanderern die wechselvolle Geschichte dieses 1923 errichteten Ehrenmals. Nur durch rechtzeitigen heimlichen Abbau durch mutige Männer und Lagerung an einem verborgenen Platz konnte das Denkmal in der Nazi-Zeit vor dem Abriss gerettet werden. Das im Ehrenmal zum Ausdruck kommende pazifistische Gedankengut Friedrich Karl Ströhers war der damaligen politischen Diktatur ein Dorn im Auge. Es dauerte bis 1987, bis es wieder aufgebaut wurde.
Kunstsammlung Friedrich Karl Ströher
c/o Hunsrück-Museum
Schlossplatz, D - 55469 Simmern/Hsr.

Telefon +49 (0)67 61 / 70 09
Telefax +49 (0)67 61 / 90 80 44
E-Mail info@hunsrueck-museum.de
Internet www.hunsrueck-museum.de

Impressum
drucken| empfehlen |Seitenanfang