Startseite Hunsrück-Museum SimmernStadt Simmern/HunsrückKreissparkasse Rhein-Hunsrück

Ausstellungseröffnung im Haus an der Redoute in Bad Godesberg

BONN - 25. März 2015

Unter dem Titel »Louis Ziercke (1887-1945) und Friedrich Karl Ströher (1876-1925) "Maler zwischen den Kriegen"« hatte die Bezirksbürgermeisterin von Bad Godesberg eingeladen. Im Haus an der Redoute hatten sich zahlreiche, naturgemäß vorwiegend aus dem Raum Bonn stammende, Interessierte eingefunden. Aussteller waren zum einen die Familie Scheithe aus Königswinter als Nachlassverwalter von Louis Ziercke sowie die Friedrich Karl Ströher-Stiftung mit dem Hunsrück-Museum. Damit wurde erneut die schon seit Jahren bestehende, immer wieder durch wechselseitige Ausstellungen befruchtete freundschaftliche Verbindung unter Beweis gestellt. Die Ausstellung erzählt das Leben und die Schaffenszeit der Künstler in der Zeit vor und zwischen dem 1. und 2. Weltkrieg. Ausgestellt wurden Plastiken, Graphik, Zeichnungen und Gemälde. Erstmals stellten wir auch das uns im vergangenen Jahr geschenkte Ölgemälde "Strohgedecktes Bauernhaus" von Louis Ziercke außerhalb von Simmern aus.





Blick in die Ausstellungsräume



Dr. Karlheinz von den Driesch mit Gattin vor dem uns geschenkten Ziercke-Gemälde
Kunstsammlung Friedrich Karl Ströher
c/o Hunsrück-Museum
Schlossplatz, D - 55469 Simmern/Hsr.

Telefon +49 (0)67 61 / 70 09
Telefax +49 (0)67 61 / 90 80 44
E-Mail info@hunsrueck-museum.de
Internet www.hunsrueck-museum.de

Impressum
drucken| empfehlen |Seitenanfang